Deutsch | English

30. November 2013 FashionOOTD 10 Kommentare

OOTD: Pferdedeckenjackenliebe



In meinen beiden Posts über Forever 21 habe ich diese Jacke im Ponchostil angesprochen. Ich habe mich auf den ersten Blick in sie verliebt. Das scheint aber durchaus nicht allen Leuten so zu gehen. Meine Mutter und meine Cousine fanden sie zwar ganz nett, aber auch unpraktisch: “Die kannst du ja gar nicht zu machen!” Mein Freund sagt, hübsch sei was anderes. Und auch mein Vater war nicht allzu begeistert – Plünnen und Pferdedecke sind die Worte, die er für dieses textile Wunderwerk finden konnte. Am schönsten finde ich aber, was zwei Teenager auf der Straße darüber zu sagen hatten: “Wenn ich fett wäre, würde ich sowas nicht anziehen.” Vor ein paar Jahren hätte ich da echt schlucken müssen. Gott sei dank – mittlerweile kann ich über sowas nur noch schmunzeln. Ich würde mir ja auch an deren Stelle nichts von Hollister anziehen. Jedem das seine. :)

Poncho Coat back

Ich mag die Jacke dennoch sehr. Wenn man sie richtig um sich rum wickelt, kommt keinerlei Wind durch und zusammen mit einem Schal friert es sich auch wirklich nicht so leicht. Das Muster ist auffällig, ja, und vielleicht ist das auch bald schon wieder aus der Mode, aber im Moment bin ich ganz verrückt danach und es macht mich wahnsinnig gut gelaunt, mal nicht in einem schwarzen oder gedecktem Mantel durch den restlichen Herbst wandern zu müssen.

Poncho Coat rainy

Heute war ich dann bei schönstem Hamburger Schietwetter mit der Jacke und meinem Freund auf dem Hamburger Dom. Das ist aber keine Kirche, wie der geneigte Leser nun vielleicht vermutet, nein, es ist ein riesiges Volksfest mit Fahrgeschäften und Fressbuden auf dem Hamburger Heiligengeistfeld. Früher fand ich die Fahrgeschäfte spitze – heute gehe ich lieber hin um so schöne Sachen wie Schmalzgebäck, Salmilollis, Poffertjes oder Bratwurst zu essen. Man entwickelt sich ja weiter…

Birdie auf dem Dom

Riesenrad Hamburger Dom

Leider waren weder Wetter- noch Lichtbedingungen optimal für’s Fotos machen. Es ist den ganzen Tag nicht richtig hell geworden und so müsst ihr halt vorlieb mit abenteuerlichen Bildern nehmen. Faszinierend auch, was Regentropfen auf der Linse so anstellen. :)

DomDom Bäckerei CoatDom Bäckerei Poncho CoatDom NahShoes and BagSchmalzgebäckMantel: Forever 21+ – Jeggings: MS Mode – Pullover: Tchibo – Boots: Primark – Tasche: Primark – Ohrringe: Forever 21 – Loop: Primark

Birdie Curvebird





  1. steffi sagt:

    ich finde die jacke bzw. den poncho wunderschön
    bin seit monaten auf der suche nach einem geeigneten

    lg

    • birdie sagt:

      Den gibt es glaube ich online auch noch! Ich bin ja einfach drüber gestolpert, aber ich kenne das: Wenn man nach was sucht, findet man das nur in den seltensten Fällen so easypeasy. Ich drück dir die Daumen bei der Suche!

  2. amhranai sagt:

    Das Muster macht wirklich gute Laune :) Gerade bei diesem Wetter kann man die ja mehr als gut gebrauchen.

    BTW: Futterbuden und Fahrgeschäfte schließen sich ja nicht aus! ;)

  3. Mel BumbleBee sagt:

    Zu deiner Mum und deiner Cousine möchte ich jetzt nichts sagen. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und immerhin fanden sie die Jacke ja “ganz nett”. Die Männer in deiner Familie haben aber mal von Mode so gar keine Ahnung. Pferdedecke. Pfü … Ich finde den Mantel total irre. Mal was anderes im Grau in Grau des Winters. Und doch … ICH würde das anziehen. ;)

    ♡ Mel xoxo

    • birdie sagt:

      Umso schöner ist dann ja auch, hier positive Rückmeldungen zu bekommen! :) Ich gehe ja aber auch nicht immer konform, mit dem, was meine Liebsten so anziehen. Wie du schon sagst: Geschmäcker sind verschieden…

  4. Jenny sagt:

    Diese jacke ist einfach perfekt und ich bin jetzt sehr neidisch auf dich. Nein im ernst, diese Jacke ist genau nach meinem Geschmack, ich würd sie sofort tragen!

    Liebe Grüße,
    jenny

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to top