Deutsch | English

29. November 2013 AnderswoShopping Ein Kommentar

Forever 21 Berlin – The Sequel



Wie schon angekündigt, hier der Bericht über meine kleine Shoppingtour vom letzten Minitrip nach Berlin. Das Touri-Programm fiel dabei äußerst mager aus – aber davon habe ich ja schon berichtet. Etwas üppiger fiel die Shopperei aus: Neben dem obligatorischen Primark-Besuch hat es uns auch wieder zu Forever 21 in die Tauentzienstraße direkt am Ku’damm verschlagen.

Forever 21 Berlin Tauentzienstraße

Bei meinem ersten Besuch vor knapp einem Monat habe ich ja eigentlich nur die Plus Size Abteilung begutachtet. Dieses Mal haben wir tatsächlich jedes einzelne Stockwerk auskundschaftet und tatsächlich etwas mehr erbeutet als beim letzten Mal den mickrigen Gürtel. Unter anderem ist der tolle Mantel, den ich bei unserem ersten Forever 21 Besuch nicht mitgenommen habe, auch in meine Einkaufstasche gehüpft. Sicherlich wird auch dazu noch ein Post folgen – ich bin nämlich ganz verliebt in ihn. Unten seht ihr erstmal ein ungeschminktes Umkleidekabinenfoto – sozusagen als Teaser.

Umkleidekabine Forever 21

Vor allem ist mir dieses Mal aufgefallen, dass ein Großteil der Forever 21 Sachen natürlich eher für Teenager gemacht wurden – einiges ist mir einfach zu printig-poppig und sieht teilweise halt auch echt billig aus. Vieles hat mir aber auch total gut gefallen – in der Accessoireabteilung hätte ich mich dumm und dämlich kaufen können.

Ich freue mich total, dass ich dieses Mal tatsächlich etwas mehr gefunden habe und bin wirklich sehr zufrieden mit meiner Ausbeute. Von der Forever 21+ Linie bin ich dennoch nicht so ganz überzeugt – die Auswahl ist solala und wie schon beim letzten Mal waren bei kaum einem Teil alle Größen da. Eventuell hat es mich auch deswegen eher in die Accessoireabteilung gezogen – Ketten und Co. passen halt wirklich immer. Was sagt ihr, habt ihr Erfahrungen mit Forever 21 und der Plus Size Linie?

Birdie Curvebird





Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to top