Deutsch | English

25. Dezember 2013 BlogparadeChallengeFashion 4 Kommentare

New Year’s Eve Grinch in black and gold



Bevor wir mit meinem Silvester-Blogparaden-Outfit loslegen: Frohe Weihnachten!

Wie ihr vielleicht gemerkt habt: Bei mir auf dem Blog ging es bisher wenig weihnachtlich zu – Ich bin eben doch ein klitzekleiner Grinch. Ebenso verhält es sich bei mir auch eigentlich mit Silvester. Eigentlich ist Silvester für mich der schlimmste Horrortag des ganzen Jahres. Ich bin kein großer Fan davon, mich mit vielen Menschen auf einer Party zu tummeln, von denen ich den Großteil nicht kenne oder mag und dann um Mitternacht allen in die Arme zu fallen bzw. fallen zu müssen. Und dann muss man auch noch immer so tun, als hätte man Spaß dabei! Zu genau so einer Party bin ich jedoch dieses Jahr eingeladen. Die letzten Jahre habe ich sehr ruhig verbracht und es genossen, ganz entspannt und ohne großen Stress ins neue Jahr zu kommen.

Die große Frage dieses Jahr war also: Große Party oder ganz entspannt zuhause mit dem Freund? In beiden Fällen werde ich folgendes Outfit tragen:

Silvester 2013Silvester nahSilvester ganz

Das Chiffonkleid habe ich nun schon auf diversen anderen Blogs gesehen und mich sofort verliebt. Leider war es – wie sollte es auch anders sein bei knapp über 1,60 – zu lang und musste gekürzt werden. Trotzdem: Nach genau so einem Kleid habe ich schon im Sommer gesucht und bin froh, endlich fündig geworden zu sein! Dass ich ein bisschen grumpy aussehe, liegt übrigens nicht daran, dass ich mit meinem Outfit unzufrieden bin, das kam von ganz alleine. Scusi! :) Silvester Clutch Seit diese Tasche mich vor ein paar Monaten bei H&M angesprungen hat, bin ich übrigens voll auf dem Schwarz und Gold Trip. Ich liebe diese Kombination – damit liegt man meiner Meinung nach auch nie verkehrt!

Silvester grumpySilvester Wunderkerze
Kleid: H&M+ – Clutch: H&M – Kette: Primark – Schuhe (leider nicht sichtbar und da bin ich wirklich sehr traurig drüber, weil sie gerade neu sind): Tamaris
 

Und da ich mich tatsächlich entschieden habe, zuhause zu bleiben, muss ich euch wohl oder übel mein schon erprobtes alternatives Silvester-Outfit zeigen. Eventuell wird das Kleid einfach die Prä-Raclette-Klamotte und dieses hier mein Post-Raclette-Outfit

Alternative SilvesterOnesie: Primark

So, das war’s mit meinem Beitrag zur Silvester-Blogparade! Und jetzt solltet ihr euch schleunigst angucken, was THFranzi euch heute für ein Outfit zeigt. Weitere Inspirationenen gab es gestern bei caprice loves fashion und J’s fabulous world und morgen bei lavenderstar und Sweet Cheeks – also guckt auch da vorbei!

BLOG PARADE GOLD

Birdie Curvebird



# # # # # #
Wie verbringt ihr Silvester? Große Party oder ganz entspannt?
4 Kommentare


  1. Mel BumbleBee sagt:

    Ich weiß nicht, was dein Männe hat. Das Kleid sieht doch super aus und steht dir auch ganz toll. Die Clutch ist klasse. <3

    Kann mich bzgl. Silvester deinen Ausführungen nur anschließen. Plus: Ich hasse diese Knallerei. Nicht nur, weil Teki dann völlig ausrastet und die halbe Nacht außer Rand und Band ist. Nein … diese Unmengen an Geld, die dann wieder als Abfall auf der Straße liegen. Nächstes Jahr will ich über Silvester irgendwo an die Nordsee, wo aufgrund der Reeddächer (werden die so geschrieben?) das Knallen verboten ist!

    Frohe Weihnachten, du süßer Grinch … wünscht dir: Der andere Grinch. :D

    ♡ Mel xoxo

  2. Martin sagt:

    Das Kleid sieht wirklich traumhaft schön an dir aus un ist die perfekte Wahl zu Silvester! Ich liebe die Bloggerparade, weil ich einige Blogs entdecke, die ich bisher nicht kannt! PS: schwwarz und gold ist eine Traumkombi :)

    http://www.look-scout.de

  3. Stefanie sagt:

    Das Kleid sieht wunderschön aus und steht dir total gut. Eine ganz tolle Auswahl, die du da getroffen hast.

  4. amhranai sagt:

    ….Post-Ebbe… :( Wann kommt mal wieder etwas Neues?

Wie verbringt ihr Silvester? Große Party oder ganz entspannt?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to top