Deutsch | English

8. April 2014 Anderswo Ein Kommentar

Curvebird goes London Part 2 – Touristy Stuff



Hello again! Heute stand ordentlich Sightseeing und Lauferei auf dem Plan – sozusagen um mich selber vor der Shopperei zu schützen… Gestartet bin ich da, wo ich gestern im Regen gestreikt habe: an St Paul’s Cathedral.

image

Direkt von dort aus kann man schon die wibbly-wobbly Millenium Bridge sehen – da ging’s als nächstes rüber. image

Gegenüber begrüßen einen die Tate Modern (Sehr empfehlenswert und vor allem: free entry!) und Shakespeares Globe Theatre. image

An der Themse bin ich dann mit einem kurzen Schlenker über den Borough Market (Essen, Essen und noch mehr Essen!) weiter Richtung Tower Bridge.

image

Man hat wirklich einen grandiosen Blick auf den Tower und die Brücke vom anderen Ufer! image

Über die Brücke ging es dann am Tower vorbei und nach einem kurzen Stop bei Pret A Manger (Mmmmh, leider eher pricey…) weiter über die Fleet Street und Temple zurück zur Themse. image

Von da aus hat man folgenden grandiosen Ausblick: image

Das Millenium Wheel und dahinter die Houses of Parliament mit Big Ben. Nochmal von näher dran: image

Direkt nebenan: Westminster Abbey. image

Da ich komplett ohne Karte gegangen bin und mich nur ab und zu an Hinweisschildern (die wirklich ÜBERALL stehen) orientiert habe, weiß ich nicht genau wie ich hingekommen bin, aber irgendwann war ich beim Buckingham Palace. image image

Mit letzter Kraft habe ich mich dann durch den Green Park bis zum Piccadilly Circus geschleppt, der momentan leider so aussieht: 10151276_10152349472259049_239607870285346343_n

Von da aus ging es mit dem Bus heimwärts – meine Beine tun SO weh, aber schön war’s! Und weil Busfahren so schön billig ist (zumindest im Vergleich zur Tube…), hat das Entertainmentprogramm heute nur 3£ gekostet – wuhu. Ohne Pause war ich knapp 3,5 Stunden unterwegs und in der Zeit hab ich ordentlich Sights abgeklappert. :) Grad gab’s Chinesisch und jetzt ist schlafen angesagt! Bis morgen!

Birdie Curvebird





  1. amhranai sagt:

    Hach, ich bin echt neidisch….. aber durch das Travel Diary ist es immerhin ein bisschen wie “fast selbst dabei gewesen” – oooooder so.
    Du siehst ja echt eine Menge! Was ist heute an der Reihe?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to top